Mobilitätsgruppe

 

Lust auf starke Beziehung?
Lust auf grenzenloses Vertrauen?
Lust auf perfekte Kooperation?

Stellen Sie sich vor, Sie und Ihr Hund bilden ein starkes Team.
Dann sind Sie ein Fall für unsere Mobilitätsgruppe

 
Mobilität erfordert z.B.: Übungen z.B.:
  • Spaß an der Arbeit mit dem Hund
  • Ausdauer
  • Einfühlungsvermögen
  • viel Geduld
  • volle Konzentration
  • Selbstkontrolle (eigene Fehler erkennen)
  • (ganz wichtig) immer gute Laune
  • Sitzen in der Gruppe
  • Ablage in der Gruppe
  • Freifolge
  • Steh, Sitz, Platz aus der Bewegung
  • Heranrufen mit Steh und Platz
  • Box
  • Apportieren
  • Apportieren über die Hürde
  • Eigenidentifizierung (Suchhölzer)
  • Kontrolle auf Distanz
Übrigens: Mobilität ist alters- und
rasseunabhängig für Mensch und Hund 
Ansprechpartner für die
Mobilitätsgruppe ist:  Bernd Sonntag